Überspringen zu Hauptinhalt
+41 41 520 61 11 info(at)tapmed-swiss.ch
Kontaktschutz Covid-19

Kontaktschutz Covid-19

So schützen Sie sich!

Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zum Eigenschutz und Schutz des Umfeldes zusammengefasst. Bitte achten Sie auf diese Massnahmen und schützen Sie sich und ihre Mitmenschen

Händehygiene

  • Hände häufiger als gewohnt waschen insb. vor Nahrungsaufnahme, beim Betreten der Wohnung, nach der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, nach dem Toilettengang und bei sichtbar schmutzigen Händen.
  • Hygienegerechtes Waschen der Hände
    • Hände einschliesslich der Handgelenke sorgfältig mit Seife einschäumen und reiben
    • Waschvorgang sollte 20-30Sekunden dauern, dann gründlich mit Wasser abspülen
    • zum Trocknen der Hände sollten wenn möglich Einweg-Papiertücher genutzt werden, ansonsten frische Handtücher verwenden und häufiger austauschen
    • in bestimmten Situationen alternativ ein antivirales Händedesinfektionsmittel verwenden (z.B. für unterwegs).

Oberflächenkontakte

  • So wenig Kontakt wie möglich zu Oberflächen, die täglich von vielen Menschen berührt werden
  • Türen und Schalter in öffentlichen/betrieblichen Räumen nach Möglichkeit mit dem Ellenbogen bedienen.

Sozialkontakte

  • Händeschütteln, Umarmungen und/oder Gesichtskontakte bei öffentlichen/betrieblichen Sozialkontakten (z. B. Begrüssungen) vermeiden
  • durchandere Formen der Begrüssung ersetzen (z. B. Zunicken, Ellenbogenberührungen o.ä.).

Schutz des Körpers

  • Im öffentlichen/betrieblichen Bereich möglichst selten ins Gesicht fassen, insb. die Schleim-häute im Gesicht (Augen, Nase, Mund) nicht mit ungewaschenen Händen berühren!
  • gute Beobachtung des eigenen Gesundheitszustandes
  • gesunde Lebensweise (ausreichend Schlaf, ausgewogene Ernährung, mässiger Sport).

Innenraumluft

  • Private Wohnung/Zimmer sowie öffentliche/betriebliche Räume regelmässig intensiv lüften
  • stossweise Querlüftung bevorzugen (waagerecht geöffnete, gegenüberliegende Fenster bzw. Türen), Fensterlüftung in Kippstellung ist weniger effektiv.

Abstand halten

  • Sicherheitsabstand zu anderen Personen halten >1,5 Meter
  • Besonders gefährdete Menschen (z.B. Ältere und/oder chronisch Kranke) sollten, wenn möglich belebte Orte, Menschenansammlungen und Veranstaltungen meiden.

Husten- und Nies-Etikette

  • Sollte von allen, insbesondere aber von Personen mit Atemwegsinfekten praktiziert werden
  • jederzeit beim Husten und Niesen beachten:
  • niemanden direkt anniesen oder anhusten
  • Mund und Nase möglichst mit einem Einmalpapiertuch bedecken – ansonsten in die Armbeuge niesen bzw. husten
  • benutztes Taschentuch direkt in einen Abfallbehälter mit Deckel entsorgen-anschliessend umgehend die Hände waschen.

Atemschutz

  • Atemschutzmasken bzw. OP-Masken sollten von Gesunden nur gezielt angewendet werden (z.B. beim Umgang mit Erkrankten oder bei behördlicher Anordnung).
  • Atemschutzmasken bieten zudem bei falscher Auswahl und Anwendung nur wenig Schutz und vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl.

Flächen

  • In öffentlichen/betrieblichen Räumen die Flächen nach Möglichkeit häufiger desinfizieren.
  • Handkontaktpunkte (Schalter, Bedienflächen, Türklinken usw.) mehrmals täglich gründlich desinfizieren
  • anschliessend umgehend die Hände waschen.

(Bild: Designed by Freepik)

Kontaktschutz Covid-19

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche